Best-Price Garantie, late check out Jetzt buchen

Nachhaltigkeit mit Ästhetik und Eleganz

Le Coq Chantant ist eingetragen bei Hotellerieschweiz als Swiss Lodge, Design and Lifestyle Hotel und wurde mit der Vision gebaut, Ökologie und Nachhaltigkeit mit Ästhetik und Eleganz zu vereinen.

Das Haus liegt inmitten des malerischen Dorfes St-Livres und wurde 2012 auf dem Platz des ehemaligen Dorfbistrots „La Croix Fédéral” errichtet.

Die verwendeten Materialien sind hochwertig, umweltfreundlich und entsprechen dem Label Minergie Schweiz (ohne kontrollierte Lüftung).

Die Aussenmauern bestehen aus Backstein mit einer mineralischen Aussenisolation aus Zellbeton (Multipor). Die Fassaden wurden mit mineralischem Kalk verputzt und die Fenster der Firma Aerni mit Holzmetallrahmen sind nach neuster Technologie verglast. www.aerni.com

Die ans Haus angebaute moderne Balkonstruktur besteht aus eloxiertem Metall mit Lärchenholzboden. Das Dach ist mit Mineral und Holzspänen isoliert und mit für die Region typischen Waadtländer Dachziegeln aus Ton gedeckt.

In der zentralen Küche des Hauses steht ein Gasherd der Firma Wanders, auf dem man auch mit Holz kochen kann.

Sämtliche Juniorsuiten sind mit atmungsaktiven Naturfarben der Firma Keim aus Deutschland gestrichen. Türen und Parkett-Böden sind aus Eichenholz.


Die Suiten wurden mit grosser Sorgfalt und Liebe in modernem Design eingerichtet und sind folgendermassen ausgestattet: Betten der Schweizer Firma Elite, die zu 100% aus Naturprodukten hergestellt werden und mit dem Ecolabel zertfiziert sind: Baumwolle, Pferdehaar, Seide, Metallfedern und Holz. www.elitebeds.ch
Die Bettwäsche kommt von der schweizer Leinenweberei Schwob, die als einzige Weberei noch in der Schweiz webt. Unsere Leintücher und Duvets sind zu 100% aus Baumwollsatin und für Allergiker bieten wir extra milbenfreie Kissen und Federbetten. www.schwob.ch
In allen Zimmern finden sich Antiquitäten. Die Schränke und Kopfteile der Betten stammen aus dem Waadtland und Genf, die Tische kommen aus verschiedenen Regionen und Zeiten (Engadin Brel und Greco, England im Zimmer Piaf).
In den Küchen und Badezimmern finden sich Möbel aus hochwertigem Ecolabel zertifizierten Teakholz von der Firma Ethnicraft, die nach hohen ökologischen und sozialen Standards arbeitet. www.ethnicraft.com
All unsere Möbel erfüllen höchste Anforderungen an Ökologie und Haltbarkeit sowie Ästhetik.
Die im Badezimmer verwendeten Produkte stammen von der Firma Occitane aus Frankreich, Mitglied im Ecocert label für nachhaltige Produkte. www.occitane.com

Zum Frühstück servieren wir ausschliesslich lokale und wenn möglich Bio Produkte.Vom Teehandelshaus Maya Preiswerk in Basel bieten wir spezielle biologische Gruen- und Schwarztees an. Bei Bedarf bieten wir auch gluten- und laktosefreie Produkte an.

Der verträumte Garten ist wie die Gartenrestaurants alter Bistro's mit Kieselsteinen vom Genfersee ausgestattet. Er wurde vom Gartenarchitekten Caspar Kerdjik aus Basel entworfen und gebaut. www.raumundgarten.ch